Angst

Die schlechten Nachrichten reißen einfach nicht ab. Mein Vater wurde wieder operiert. Es tut weh, seine geschwächte Stimme am Telefon zu hören, nachdem er schon wieder auf dem Weg war sich von den vorangegangenen Operationen zu erholen.

Die Metastasen wachsen und haben die nächste Operation notwendig gemacht. Wieder ein Aufschub der Chemotherapie. Auch wegen schlechten Blutwerten. Außerdem hat er sich einen Krankenhauskeim eingefangen.

Ich weiß nicht womit er das verdient hat. Diese Frage stelle ich mir immer wieder. Die Frage nach dem Warum. Warum trifft es ihn zu diesem Zeitpunkt?

Ich habe Angst um ihn und die Angst wird mit jeder weiteren schlechten Nachricht größer. Wächst genauso wie der Krebs in ihm.

Das erscheint mir alles so sinnlos und zum verzweifeln.

Ich wünsche mir das er zu Kräften kommt, Appetit bekommt um wieder zu Kräften zu kommen, besser Blutwerte bekommt um den Kampf gegen die Krankheit aufnehmen zu können.

Morgen fahre ich ihn besuchen. Ich hoffe das mir die Begegnung mit ihm nicht noch mehr Angst macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s